Körper und Raum

Ganzheitliche Körpertherapie und Trauma-Arbeit

Das Hauptthema in dieser 1-jährigen Weiterbildung ist das Zentrale Nervensystem und die damit verbundene Fähigkeit zur Selbstregulation. Über ein Jahr hinweg setzen wir uns mit den Themen auseinander, die Selbstregulation verhindern und stärken.

Ihr bekommt über das Jahr hinweg einen tiefen Einblick in das Menschliche Nervensystem.

  1. Quartal: Basiswissen zur Polyvagaltheorie und dem autonomen Nervensystem
  2. Quartal: Auswirkungen von Trauma und Selbstregulation
  3. Quartal: Frühes Trauma vs. Schocktrauma, erkennen und damit unterstützend umgehen lernen
  4. Quartal: Vertiefung der drei Bereiche, Integration und Abschluss.

Die Weiterbildung wird hauptsächlich online über Zoom stattfinden, es wird zusätzlich por Quartal ein persönliches Treffen geben, in dem wir uns dem Praxisteil widmen.

Termine

Die Termine für die Weiterbildungen mit dem praktischen Übungseinheiten sind:

12. - 16. Januar 2022

27. April - 1. Mai 2022

31. August - 4.September 2022

14 .- 18. Dezember 2022

Wir treffen uns im:

Seminarhaus zur Wildsau im Ökodorf Brodowin

Anreise ist entweder mit dem PKW (ich unterstütze euch bei der Bildung von Fahrgemeinschaften) oder mit der Bahn bis Chorin (von HBF, bzw. Gesundbrunnen aus fährt ein RE stündlich bis Chorin) und dann mit dem Fahrrad ca. 30 Min. durch den Wald (ca. 8,5 Km) bis nach Brodowin. Es gibt auch einen Bus, der Fährt allerdings nicht so oft. Nähere Informationen erhaltet ihr im TeilnehmerInnenbrief.

Beginnen werden wir immer am Mittwoch Abend mit dem gemeinsamen Abendessen um 18 Uhr. Die Anreise für die BewohnerInnen des Seminarhauses ist ab 16.30 Uhr. Abreise ist am Sonntag nach dem Mittagessen gegen 14 Uhr.